PS-Treff Reichenbach

Verein PS-Treff Reichenbach

1994 trafen sich mehrere Motorradfreunde aus den umliegenden Gemeinden zu gemeinsamen Ausfahrten. Daraufhin organisierte Jürgen Keck im Jahre 1995 ein Bikertreffen, was großen Zuspruch fand.
 

Die ersten Mitglieder 1996
 
1996 wurde dann der "PS-Treff Reichenbach" von den Bikerfreunden Holm Petz, Peter Scheunert, Giso Richter, Jürgen Keck, Lutz Tischer, Eberhard Schneider, Torsten Bretschneider und Rocco Hunke gegründet und kann nunmehr auf eine insgesamt mehr als 10-jährige Tradition zurückblicken. Auf der "Big-Gründerparty" im Juni 1996 trafen sich ca. 50 begeisterte Biker, um fortan in einer eingeschworenen Gemeinschaft ihrem gemeinsamen Hobby nachzugehen, wobei für viele Biker das Motto "Ein Biker bleibt ein Biker, solange ihm das wunderschöne Fahrgefühl große Freude bereitet und die Gashand funktioniert" lautet. Ende der 1990er Jahre nahmen über 200 Mopeds, Motorräder und Oldtimer an den jährlich stattfindenden Bikertreffen teil. Den absoluten Rekord erreichte das 6. Bikertreffen im Jahr 2000 mit ca. 600 Bikern.

Höhepunkte waren auch immer die bereits zur Tradition gewordenen Rundfahrten mit teilweise bis zu über 300 Maschinen in die schönsten Gegenden unserer Heimat. Im Anschluss an die Ausfahrten wurde zünftig mit Bier und guter Livemusik gefeiert.

Die Vereinsmitglieder des PS-Treffs nahmen sehr gern an Veranstaltungen befreundeter Biker in Kölsa, Zetau, Krumbach und Halsbrücke teil. Besondere Höhepunkte im Bikerleben vom PS-Treff Reichenbach sind die gemeinsamen jährlichen Fahrten in die Alpen und in den Harz. Seit 2006 plant Torsten Bretschneider jährlich eine große Tour in die Welt, die die Clubfreunde schon an den Balkan sowie Schottland und Russland geführt hat.

Die Mitglieder des PS-Treff Reichenbach freuen sich auf neue Mitglieder und Club-Freunde, die sich unseren Treffen und Ausfahrten anschließen möchten. Gern könnt ihr euch an uns wenden!
 

Mitglieder aus dem Jahr 2008